Neues Projekt 2018

Projekt/PCU Rayong

Engel“ für langjährige Patienten

 

Das Projekt „Engel für langjährige Patienten“ im PCU hatte ich bereits vor 4 Jahren angesprochen, und seitdem ganz informell selbst ein wenig organisiert, indem ich von verschiedenen Freunden geschickte „Care-Päckchen“ mit Nimm2-Bonbons, Schokoladenkuchen, usw. an die Patienten verteilt habe. Dr. Andrea Winkler Wilfurth, Chris Winkler, Frank Geisler, und Larissa Viravaidya Stillman haben mir dabei geholfen.Auch habe ich gelegentlich etwas Geld „für mich“ geschenkt bekommen, das ich aber zum größten Teil an Patienten weitergegeben habe, wenn sie etwas brauchten – auch das mache ich heute noch. Andrea und Larissa geben mir da öfter etwas.Nun denke ich, es ist an der Zeit, dass verschiedene Patienten regelmäßig Zuwendung bekommen, damit sie wissen, sie sind nicht alleine – das ist bei vielen der PCU-Patienten wortwörtlich überlebenswichtig. Die meisten sind von ihren Familien verstoßen oder verlassen worden. Sie bekommen keinen Besuch, und haben in vielen Fällen den Lebenswillen verloren, weil es nichts gibt, worauf sie sich freuen können. Im Rahmen dieses Projektes werde ich auch wöchentliche Aktivitäten für diese Patienten einführen.Ganz wichtig ist vor allem diese Regelmäßigkeit – was Ihr darüber hinaus in den Care-Päckchen sendet, überlasse ich allein Euch.

Zunächst sucht Euch bitte einen Patienten aus und gebt mir Bescheid, für wen Ihr ein „Engel“ sein wollt (siehe Bilder mit Namen) 

Projekt noch nicht freigegeben Januar 2018  

 

1. Sende einen Brief oder eine Karte mit Bildern von Dir (und ggf. Deiner Familie)

2. Bei besonderen Anlässen wie z.B. Geburtstag, Ostern und Weihnachten Päckchen senden

3. BITTE KEIN GELD IN BRIEFUMSCHLÄGEN MITSENDEN – DANKE

 

4. Besuch: Es besteht die Möglichkeit, „Euren“ Patienten zu besuchen und dabei bei uns im

Zentrum zu übernachten. Bitte mich persönlich kontaktieren für weitere Informationen zu diesem Thema.

 

5.Namen sowie Bilder von den Patienten, für die Engel gebraucht werden, stelle ich auf meiner Webseite

sowie auf meiner Facebook-Seite ein.

 

 

Wenn Ihr dieses Projekt unterstützen wollt oder Fragen habt, bitte kontaktiert mich persönlich unter stimmicamillianrayong@gmail.com.

 

 

Ich bedanke mich herzlich für Eure Hilfe und Unterstützung. Auch wenn Ihr Euch entscheiden solltet, uns auf eine andere Art und Weise zu helfen oder zu unterstützen, freue ich mich darauf, von Euch zu hören.